Beschreibung der verschiedenen Kurse

Die verschiedenen Kantonalverbände und die PBS bieten regelmässig diverse Kurse an. Klicke hier um alles über die verschiedenen Kurse in der Pfadi auf dem Plakat unten zu erfahren. 

Bild zu Nr. 2

Eine kurze Beschreibung der wichtigsten Kurse findest du hier:

(Anmerkung: die Altersangaben beziehen sich auf den Jahrgang, also auf das Jahr, in dem das erforderliche Alter erreicht wird)

Leitpfadikurs

Im Alter von 13 und 14 Jahren, dann, wenn du Leitpfadi wirst, kannst du den Leitpfadikurs besuchen. Der Leitpfadikurs wird dich darauf vorbereiten, in deinem Fähnli Leitpfadi zu sein. Du planst zusammen mit anderen TeilnehmerInnen kleine Aktivitäten und lernst, die Pfaditechnik praktisch anzuwenden. Der Leitpfadikurs dauert 2-4 Tage.

Piokurs

Mit 14 oder 15 Jahren trittst du zu den Pios über, höchste Zeit für einen Piokurs. Der Piokurs vermittelt dir, was es für einerfolgreiches Leben deiner Pio-Equipe braucht. Du planst im Kurs eine Piostufenunternehmung, ganz nach deinen Ideen und Vorstellungen. Auch deine Pfaditechnikkenntnisse werden mit einem aussergewöhnlichen Pfaditechnikprojekt aufgefrischt und vertieft. Der Piokurs dauert 4-8 Tage.

Futurakurs

Mit 16 Jahren kannst du den Futurakurs besuchen. Der Futurakurs vermittelt dir einen ersten Einblick in die zukünftige Leitungstätigkeit. Du lernst eine Aktivität zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Der Futurakurs ermöglicht dir herauszufinden, ob du in der Wolfs- oder in der Pfadistufe leiten möchtest. Du lernst daher viel über die Bedürfnisse der Kinder in der Wolfsstufe als auch über Bedürfnisse der Kinder in der Pfadistufe. Der Futurakurs dauert 4-8 Tage.

Basiskurs

Mit 17 Jahren kannst du den Basiskurs besuchen. Im Basiskurs erlernen die jungen Leitenden die Pfadigrundlagen und ein stufengerechtes Programm zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Daher wird der Kurs stufenspezifisch besucht (Wolfsstufe oder Pfadistufe). Durch das Bestehen des Kurses erhalten die Teilnehmenden die Leiteranerkennung von J&S. Somit dürfen sie als Mitleitende in J&S Lagern der Pfadi eingesetzt werden. Der Basiskurs dauert 7-9 Tage.Um den Basiskurs besuchen zu dürfen, brauchst du einen bestandenen Eintrittstest und einen gültigen Nothelferkurs. Durch die Umschulung auf die Wolfs- resp. Pfadistufe kann die J&S-Anerkennung entsprechend erweitert werden. Diese Umschulung findet während eines Wochenendes statt.

Aufbaukurs

Wenn du den Basiskurs bestanden hast und 18 Jahre alt bist, kannst du nun den Aufbaukurs besuchen. Der Aufbaukurs kann stufengetrennt oder -gemischt stattfinden und ist gleichzeitig das J&S-Modul Lagerleiter LS/T. Im Aufbaukurs werden die Leitenden auf ihre Funktion als Lagerleiterin oder Lagerleiter vorbereitet. Sie vertiefen ihre Kenntnisse und lernen ein Team zu organisieren. Dieser J&S-Kurs erlaubt es den Teilnehmenden die Funktion des Lagerleiters in einem Pfadilager wahrzunehmen. Der Aufbaukurs dauert 7-9 Tage.

Panokurs

Mit 19 Jahren kannst du den Panoramakurs besuchen. Der Panokurs ist ein reiner Pfadikurs und hat keine Inhalte seitens J&S. Er dient jedoch als Voraussetzung für weitere Kurse. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, sich intensiv mit den Grundlagen der Pfadibewegung auseinanderzusetzen und ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln.

Expertenkurs (alte Bezeichnung: Topkurs)

Du hast schon im einem Basis- oder Aufbaukurs mitgeleitet und möchtest weitere Kurse leiten und mehr Verantwortung im Team übernehmen. Wenn du den Panokurs absolviert hast und 21 jährig bist, kannst du den Topkurs besuchen, er ist zugleich der J&S-Expertenkurs. Im Topkurs lernt man einen Leiterkurs zu organisieren und zu leiten. Es dreht sich alles um das Thema Kursplanung, -durchführung und -auswertung. Der Topkurs dauert 7-9 Tage und wird von der Bundesebene der PBS organisiert. In der Regel wird der Coachkurs integriert, sodass du die J&S-Anerkennungen Experte und Coach erhältst.