Die Pfadibewegung Schweiz ist der nationale Verband der Pfadis und zählt über 48’000 Mitglieder. Die lokalen Pfadiabteilungen bilden die Basis in den Gemeinden und bieten den Kindern und Jugendlichen ein attraktives Programm.

Neben der Vernetzung mit der Pfadibewegung Schweiz unterstützt die Pfadi Glarus ihre Abteilungen, sorgt für gute Rahmenbedingungen und bietet unter anderem Ausbildungskurse und kantonale Anlässe an.

Die Kantonsleitung

Kantonsleiterin

Nina Vuillemin v/o Juba

Der Pfadi-Virus hat mich bereits als Kind gepackt: als Wölfli bin ich in das Abenteuer Pfadi gestartet, habe in der Pfadistufe viele tolle Momente erlebt, als Wölflileiterin die Freude an der Natur weitergegeben und als Abteilungsleiterin der Pfadi Kärpf mit meinen Erfahrungen die Leitenden begleitet und unterstützt. Seit dem Jahr 2016 bin ich als Kantonsleiterin aktiv und sorge mit viel Freude für gute Rahmenbedingungen für den Pfadibetrieb im Kanton Glarus. Pfadi kann man nicht beschreiben – man muss es erleben. Sei es die Gemeinschaft im Sommerlager, der SingSong am Lagerfeuer oder das Abenteuer mit Gleichgesinnten - bei der Pfadi ist für Jeden etwas dabei. Und das begeistert mich an der Pfadi!

Email an Juba

Kantonsleiter

Thomas Landolt v/o Timido

Seit dem Jahr 2001 ist die Pfadi ein wichtiger Bestandteil meines Daseins. Begonnen auf der Wolfsstufe bei der Pfadi Rauti bin ich nun seit dem Jahr 2020 Kantonsleiter der Pfadi Glarus. In all den Jahren konnte ich als Teilnehmer sowie als Leiter viele tolle Erfahrungen sammeln, Abenteuer erleben, Herausforderungen angehen und neue (Pfadi-) Freunde kennenlernen. Persönlich macht es mir Spass mich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen für die Jugendorganisation einzusetzen und diese weiterzuentwickeln.

Email an Timido

Programmteam

Janek Nawrocki v/o Beluga

Ich bin seit 7-jährig Mitglied der Pfadi Kärpf Glarus Süd. Für mich ist Pfadi viel mehr als nur ein Hobby, es ist Erholung, Abenteuer, Spass, Abwechslung, Freundschaft, Lernen und Ausbilden. Durch meine langjährige Tätigkeit als Leiter, Abteilungsleiter und Teil der kantonalen Leitung habe ich Freude daran gefunden, junge Leute auszubilden, zu unterstützen und auf ihrem Weg zu begleiten. Ich selbst konnte dadurch einiges dazulernen und habe in den vielen Jahren Pfadi Freunde fürs Leben gefunden. Die Aufgabe im Programmteam der Pfadi Glarus ist für mich eine neue spannende Herausforderung.

Email an Beluga

Stufenteam

Sina Hösli v/o Esprit

Als ich 9 Jahre alt war, habe ich zum ersten Mal Pfadiluft geschnuppert. Seither ist die Pfadi ein Teil meines Lebens. Von 2018 bis Sommer 2021 bin/war ich Stufenleiterin der Wolfstufe in der Pfadi Kärpf Glarus Süd. Wenn ich nicht in der Pfadi bin, studiere ich an der pädagogischen Hochschule in Zug und schliesse mein Studium zur Primarlehrerin im Sommer 2021 ab.

Email an Esprit

Ausbildung

Lukas Hobi v/o Latin

Ich kümmere mich um die Ausbildung und die Piostufe bei der Pfadi Glarus. Gleichzeitig leite ich die Piostufe bei der Pfadi Windegg. Davor war ich lange Pfadistufen- und Abteilungsleiter bei der Pfadi Windegg. Ausserdem leite ich beim dreisprachigen Panokurs mit. Ich arbeite bei der Berner Fachhochschule und mache ein Doktorat in Volkswirtschaftslehre an der Uni Bern. In meiner Freizeit tanze ich gerne und bin draussen.

Email an Latin

Betreuung

Fabian Lampe v/o Mogli

Nach vielen Jahren als Leiter, Stufenleiter, Lagerleiter und Abteilungsleiter habe ich den Schritt ins Kantonalteam als Betreuungsverantwortlicher gemacht. Ich freue mich, meine Erfahrung an die Abteilungen weiterzugeben und diese nach bestem Wissen und Gewissen zu Unterstützen. "Ein einziges Blättchen Erfahrung ist mehr wert als ein ganzer Baum voll guter Ratschläge."

Email an Mogli

Finanzen

Michael Trinkler v/o Nepomuk

Lange ist es her, als ich die erste Pfadi-Luft bei der Pfadi Rauti in Näfels schnupperte. Der Pfadi-Virus hat mich seitdem nicht mehr losgelassen: Unzählige Aktivitäten, unvergessliche Lager sowie spannende Begegnungen und Freundschaften mit anderen Pfadis haben mich all die Jahre begleitet. Einer meiner Pfadi-Highlights ist definitiv das Jamboree 2007 in England. Rund zwei Wochen mit mehr als 40’000 Pfadis aus der ganzen Welt auf einem Gelände gemeinsam zelten - einfach einmalig! Seit 2011 bin ich für die Finanzen der Pfadi Glarus verantwortlich.

Email an Nepomuk

Die Abteilungsleitungen

AL Rauti

Raphael Eugster v/o Akku

Seit 2003 bin ich als Mitglied der Pfadi Rauti, seit 2013 als Leiter und seit 2020 als Abteilungsleiter tätig. Als Abteilungsleiter bin ich für die Planung von Anlässen und Lager zuständig und betreue meine Mitleiter bei der Planung von Aktivitäten. Die Pfadi ist für mich nicht nur ein Hobby, es bedeutet auch Freundschaft und Zusammenhalt.

Email an Akku

AL Kärpf

Mirjam Murer v/o Bolera

Seit ich sieben Jahre alt bin, gehört die Pfadi Kärpf Glarus Süd wie selbstverständlich zu meinem Leben dazu. Vom Wölfli bis zur Abteilungsleiterin habe ich kaum ein Lager verpasst und an unzähligen Samstag-Nachmittagsaktivitäten und Abteilungsanlässen teilgenommen. Alle diese unvergesslichen Erlebnisse & Erfahrungen möchte ich als Abteilungsleiterin den nächsten Pfadi-Generationen weitergeben.

Email an Bolera

AL Glärnisch

Katrin Grings v/o Dioli

Seit 3 Jahren bin ich als Abteilungsleiterin der Pfadi Glärnisch tätig und leite daneben noch auf der Pfadi- und Piostufe. Mein persönliches Pfadihighlight ist das Jamboree in Japan 2015, bei dem ich als Teilnehmerin dabei sein durfte. Zurzeit studiere ich im Bachelor Psychologie an der Uni Bern.

Email an Dioli

AL Windegg

Joel Helfenstein v/o Jedi

Im Jahr 2007 habe ich zum ersten Mal an einem Pfadi-Treffen teilgenommen, heute mehr als 13 Jahre später, bin ich Abteilungsleiter der Pfadi Windegg. Auf meinem Weg in der Pfadi als Teilnehmer und Leiter konnte ich viele tolle Abenteuer erleben. Mein persönliches Highlight: das BuLa ’08. Wenn ich gerade nicht an einem Pfadi Treffen, Högg oder Lager teilnehme studiere ich Banking und Finance im Master and der Uni ZH.

Email an Jedi